Huhn auf römische Art – Pollo alla Romana

Huhn auf römische Art

Huhn auf römische Art – Pollo alla Romana

Huhn auf römische Art, ein italienischer Klassiker, der typischerweise nicht viele Zutaten benötigt, um eine kleine Köstlichkeit zu sein. Schmackhafte Gerichte brauchen nicht viele Zutaten, wie dieses einfache und schnell zubereitete, italienische Rezept zeigt.

 

Zutaten für 4 Portionen:                                                                               Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

  • 1 fleischiges Brathuhn ( 1,2 kg) küchenfertig vorbereitet oder Hähnchenbrust (ca. 600 g)
  • 60 g magerer Speck, ohne Schwarte
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 g gut reife Tomaten
  • 30 g Schweineschmalz
  • 2 Zweige frischer oder 1/2 TL getrockneter Majoran
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1/8 L trockener Weißwein
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 EL Olivenöl


Zubereitung:

 

Das Huhn innen und außen mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen. Dann mit der Geflügelschere in 8 Portionsstücke schneiden.
Den Speck klein würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen, kurz stehenlassen, kalt abschrecken und häuten.
Die Tomaten halbieren, Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
Den Schmalz in einem Bräter mittelstark erhitzen. Speck, Knoblauch und Hühnerteile hineingeben und zusammen unter Wenden 6-8 Minuten anbraten. Den frischen Majoran waschen. Die Zweige nach der Hälfte der Bratzeit in den Topf geben (getrockneten Majoran überstreuen), alles mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wein dazu gießen und aufkochen lassen. Die Tomatenstücke unterrühren. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten garen.



Die Paprikaschoten halbieren, die Stielansätze, Kerne und Innenteile entfernen. Die Schoten waschen und abtropfen lassen, vierteln und in Streifen schneiden.
Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Paprikastücke unter Rühren etwa 10 Minuten dünsten.
Dann die Paprikaschoten unter das Fleisch mischen und noch etwa 5 Minuten mitgaren.
Abschmecken und mit herzhaften Weizenbrot servieren.

Meine Kochlust-Tipp:

 

Statt Brot kann man auch gut Reis dazu essen, außerdem passt zu diesem Gericht gut ein Weißwein aus dem Frascati (Weinbaugebiet in der Provinz Rom).

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Huhn auf römische Art
Published On
Total Time
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.