Bunter Kartoffeltopf mit Hackbällchen

Bunter Kartoffeltopf mit Hackbällchen

Bunter Kartoffeltopf

Ein bunter Kartoffeltopf wird jetzt aktuell.

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und es wird draussen langsam aber sicher ungemütlich. Was passt da besser, als ein schmackhafter, deftiger Eintopf, der zudem auch noch schnell zubereitet werden kann. Ein leckerer Eintopf, der wirklich leicht zu kochen ist.

Bunter Kartoffeltopf mit Hackbällchen

Bunter Kartoffeltopf mit Hackbällchen

Zutaten für 4 Personen                                                                           Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten Zubereitungszeit: 40 Minuten

  • 500 g Brechbohnen
  • 400 g Wirsingkohl
  • 500 g Kohlrabi
  • 400 g Kartoffeln
  • 400 g Süsskartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paket Suppengrün
  • frische Kräuter nach Belieben
  • 200 g Créme fraîche 30 % Fett
  • 400 g grobe Bratwurst
  • 3 El Öl
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Senf mittelscharf
  • 2-3 EL Gemüsebrühe
  • Salz

Zubereitung

Die Süsskartoffeln, Kartoffeln und den Kohlrabi schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Das Suppengrün waschen, den Sellerie und die Möhren schälen. Den Sellerie in Würfel, die Möhren in Scheiben schneiden. Den Lauch ordentlich waschen und in Ringe schneiden. Die Pertersilie des Suppengrüns abzupfen und waschen.

Die Brechbohnen waschen, die Enden abschneiden und die Bohnen halbieren. Den Wirsingkohl vierteln, den Strunk herausschneiden und den Wirsing in grobe Stücke schneiden. Danach ordentlich und fließendem Wasser abwaschen.

Die Zwiebel schälen und in gobe Stücke schneiden. Ebenso die beiden Knoblauchzehen nur grob hacken.

Die Pelle der Bratwurst einschneiden und das Brät zu kleinen Bällchen formen. In einem wirklich großen Kochtopf das Öl erhitzen und die Bällchen darin kräftig anbraten, danach herausnehmen.

Die Zwiebelstücken und den Knoblauch zunächst leicht glasig im Topf andünsten

Die Kartoffel- und Gemüsewürfel zusammen mit dem Wirsing, den Bohnen und der Petersilie in den Topf geben und mit dünsten.

1 Liter Wasser zusammen mit der Brühe verrühren und in den Topf geben. Den Eintopf zugedeckt  etwa 15 Minuten garen. Im Anschluß die Hackbällchen für weitere 5 Minuten mit garen.

Die frischen Kräuter abzupfen und waschen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und kleine hacken.  Die Créme fraîche mit dem Senf und den gehackten Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Eintopf  mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken,  in große tiefe Teller oder  Suppenschalen geben. MIt einem Topping der Kräuter-Senf-Créme fraîche garniert servieren.

MeineKochlust-Tipp:

Ich habe schon einen recht großen Kochtopf verwendet, aber es war echt knapp, als ich als letztes den Wirsingkohl mit in den Topf gegeben habe. Also für den Kartoffeltopf mit diesen Mengenangaben sollte der Kochtopf wirklich groß sein.

auch hier im Verzeichnis

Summary
recipe image
Recipe Name
Bunter Kartoffeltopf mit Hackbällchen
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.