Falafel mit Salat, Joghurt und Fladenbrot

Falafel

Falafel

Die knusprigen Kichererbsenbällchen (Falafel) gibt’s im gesamten arabischen Raum, ursprünglich kommen sie aber wohl aus Ägypten. Sie schmecken pur oder mit einem Joghurt-Dip, aber auch zusammen mit Salat, Tomaten und Joghurt im Fladenbrot.

Falafel

Falafel mit Salat, Joghurt und Fladenbrot

 

Zutaten für 4 Personen                                                                                  Zubereitungszeit: 40 Minuten
Quellzeit 12 Stunden

  • 250 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Prise Natronpulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • je 4 Stängel Petersilie und Koriandergrün
  • je 1 Tl gemahlener Koriander, Kreuzkümmel und edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl Backpulver
  • Salz
  • 3/4 l Öl zum Frittieren

Zubereitung

Die Kichererbsen mit dem Natron mischen, mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken, die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Grob zerkleinern und mit den abgetropften Kichererbsen, der Zwiebel und dem Knoblauch fein pürieren oder durch den Fleischwolf drehen.
Die Masse mit den Gewürzen und dem Backpulver mischen, mit Salz abschmecken und zu etwa tischtennisballgroßen Bällchen oder Fladen formen.
Das Öl zum Frittieren erhitzen, die Kichererbsenbällchen darin 4-5 Min. frittieren, bis sie schön gebräunt sind. Auf einer dicken Lage Küchenpapier entfetten lassen und warm servieren.

Meine Kochlust Tipp:

Dazu schmeckt griechische Joghurt, mit Kreuzkümmel, Harissa, Knoblauch, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker gewürzt.
Statt gekauften Fladenbrotes kann man es natürlich auch selbst backen (siehe Fladenbrot mit Schafskäsefüllung). Auch eine Gurken- Tomatensalat mit Frühlingszwiebeln und Petersilie/Koriander paßt gut zu  Falafel .

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Falafel mit Salat, Joghurt und Fladenbrot
Published On
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

18 − 14 =