Maisfladen gefüllt mit Pak Choi, Hackfleisch und Schafskäse

gefüllte Maisfladen

Maisfladen gefüllt mit Pak Choi, Hackfleisch und Schafskäse

Maisfladen gefüllt mit Pak Choi, Hackfleisch und Schafskäse hat sich zu einer meiner Lieblingsspeisen entwickelt. Schmeckt einfach nur gut, egal ob warm oder kalt!

Pak Choi auch Pok Choi genannt, der auf deutsch auch Senfkohl oder Blätterkohl genannt wird, ist ein naher Verwandter des Chinakohls. Er stammt ebenso wie dieser aus Asien.
Man kann ihn roh essen, oder aber, so wie in diesem Rezept, gekocht verwenden.

Maisfladen gefüllt mit Pak Choi

Maisfladen gefüllt mit Pak Choi

Zutaten für 4 Personen:                                                                  Zubereitungszeit: 1 Stunde 20 Minuten

 

  •  20 g frische Hefe
  • 300 g Maismehl
  • 150 g Weizenmehl Type 550
  • 5 El Sesamöl geröstet
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 Schalotten
  • 300 g gemischtes Hackfleisch oder Rinderhack
  • 2 Tl Paprikapulver
  • 300 g Pak Choi oder Mangold
  • 150 g Schafskäse
  • 1 El Sesam ungeschält
  • 3 große Tomaten
  • 2 El Tomatenmark
  • Zucker
  • 50 g getrocknete Pflaumen
Anzeige

Zubereitung:

Die Hefe zerbröckeln. Das Maismehl, Mehl, 150 ml lauwarmes Wasser, Hefe, 1 EL Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Dann zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Die Schalotten schälen und fein würfeln. Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch und die Hälfte der Schalotten darin scharf anbraten.
Den Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. In Salzwasser 5 Minuten kochen, dann kalt abschrecken. Den Schafskäse zerbröckeln. Schafskäse, Pak Choi und Hackfleisch in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer, Sesam und Paprikapulver gut würzen.

Den Teig in 8 Portionen teilen und jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu großen Kreisen von ca. 20 cm Durchmesser ausrollen. Die Teigfladen gleichmäßig zur Hälfte mit der Füllung bestreichen – unbedingt einen Rand freilassen. Die Fladen anschließend zuklappen und mit den Zinken einer Gabel am Rand vorsichtig zusammen drücken und verschließen.
Die Fladen auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche verteilen und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 25 Minuten backen. Nach ca. 12 Minuten die Bleche einmal tauschen.

Mit Tomatendip servieren.

Für den Tomatendip die Tomaten in feine Würfel schneiden. Pflaumen fein hacken. Zwei EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Tomaten anschwitzen. Tomatenmark und Pflaumen hinzufügen. Alles 5 Minuten offen köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker würzen.

MeineKochlust Tipp:

Die Maisfladen können auch gut kalt gegessen werden und eignen sich z.B. für ein Picknick. Aber auch kurz in der Mikrowelle angewärmt schmecken diese Teigtaschen vorzüglich.

 

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Maisfladen gefüllt mit Pak Choi, Hackfleisch und Schafskäse
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − sieben =

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.