Rhabarberkuchen vom Blech, schnell, einfach, lecker

Rhabarberkuchen Blech

Rhabarberkuchen

Ein Rhabarberkuchen, der bei allen erforderlichen Zutaten mit der gleichen Menge auskommt, um ein Backblech zu füllen. Es ist alles im Gleichgewicht und somit leicht zu merken. Zudem ist dieser Blechkuchen auch wirklich schnell zubereitet.

Rhabarberkuchen vom Blech

Rhabarberkuchen vom Blech

 

Zutaten für 1 Backblech:

  • 4 Eier (etwa 275 g)
  • 275 g weiche Butter
  • 275 g Zucker
  • 275 g Weizenmehl (Type 405)
  • 275 g Rhabarber
  • etwas Puder- oder Hagelzucker



Anzeige


Zubereitung:

Bei diesem Rezept sind die Eier das Maß der Dinge.

Zunächst die Eier wiegen, natürlich ohne ihre Schale. Alle anderen Zutaten werden dann nach dem gleichen Maß abgewogen. Also, wiegen die Eier zusammen nur 250 g, dann sollten alle weiteren Zutaten auch 250 g wiegen.

Den Rhabarber schälen, wenn nötig. Wenn der Rhabarber nicht zu dick ist, kann darauf auch verzichtet werden.

Die Butter mit dem Zucker verrühren. Die Eier eines nach dem anderen unter ständigem Rühren nach und nach hinzugeben. Wenn alles zu einer gleichmäßigen Masse verrührt ist, wird zum Schluss das Mehl eingerührt.

Den Backofen mit Ober-und Unterhitze auf 200°C vorheizen.

Das Backblech oder einen Bräter mit Backpapier auskleiden. Den Teig gleichmäßig darauf verteilen.

Den Rhababer in etwa gleich lange Stückchen schneiden und über den Teig gleichmäßig verteilen. Die Stücken dabei ein wenig eindrücken. Jetzt noch, wer mag, mit Hagelzucker bestreuen und 15 bis 20 Minuten backen.

Wir haben den Kuchen nach dem Backen mit Puderzucker bestreut und den Hagelzucker weg gelassen, da er nicht vorhanden war.

Meine Kochlust-Tipp:

Rhabarber:

Die Blattstiele werden abhängig von Sorte und Alter geschält und meist in Stücke geschnitten weiterverarbeitet. Wegen seiner Zubereitung zählt Rhabarber allgemein als Obst, obwohl er eigentlich zu den Gemüsen zählt. Die am weitesten verbreiteten Zubereitungen sind Konfitüren und Kompott, sowie Kuchen. Darüber hinaus wird Rhabarber auch zu Saft oder Most verarbeitet. Eher selten wird Rhabarber als Gemüse verwendet. Wir haben hier aber ein Rezept, bei dem Rhabarber als Gemüse verwendet wird.

Beliebt ist Rhabarber wegen seines erfrischenden, pikant-säuerlichen Geschmacks und des geringen Kaloriengehalts.

Rhabarber ist erst im 18. Jahrhundert nach Europa gekommen und stammt ursprünglich aus dem Himalaya.


Anzeige


Summary
recipe image
Recipe Name
Rhabarberkuchen
Published On

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − elf =

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.