Köstliche süsse Schokoladen-Tarte – tarte noire

Schokoladen-Tarte, tarte noire

Schokoladen-Tarte – tarte noire

Als Füllung für diese Schokoladen-Tarte wird eine dunkle Ganache verwendet. Dieses Rezept ist ein Muss für jeden Schokoladenliebhaber. Und sicherlich nicht nur für diese.
Schokoladen-Tarte

Schokoladen-Tarte

Zutaten für eine Tarteform von ca. 24 cm Ø:                                           Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
                                                                                                                         + Kühlzeit ca. 60 Minuten
Zutaten:
 für den Teig

  • 180 g Mehl
  • 60 g Puderzucker
  • 1/4 Tl Salz
  • 9 El Butter (kalt)
  • 1 großes Eigelb

für die  Füllung

  • 250 ml Sahne
  • 225 g dunkle Schokolade (z.B. Zartbitterschokolade)
  • 4 El Butter

Zubereitung:

 

Für den Teig werden Mehl, Puderzucker und Salz mit einem Rührgerät vermengt. Die Butter in Stückchen zugeben und rühren bis der Teig grob krümelig wird. Dann das Eigelb zugeben und rühren bis ein bröseliger Teig entsteht. Die Klumpen verschwinden wenn man den Teig von Hand weiterknetet. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank  legen.
Anzeige
Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und eine Tarte-Form damit auslegen. Vor dem Backen eine weitere halbe Stunde in den Kühlschrank oder Tiefkühlschrank geben.
Ein gebuttertes Stück Alufolie oder Backpapier auf den Teig legen, sowie ein Handvoll Trockenerbsen oder ähnliches, damit er nicht aufgeht. In dem bei 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen, dann Folie und Erbsen entfernen und  je nach Geschmack, fertig backen. Der Teig sollte golden, nicht braun sein. Dann den Teig auskühlen lassen.

 

Für die Schokoladencremefüllung, Ganache genannt, wird die Sahne zum Kochen gebracht und die Hälfte über die fein gehackte Schokolade gegeben. 30 Sekunden warten, langsam umrühren. Die restliche Sahne dazugeben und weiterrühren. Die Butter in Stückchen hinzufügen und nicht mehr als nötig rühren. Auf den gebackenen Teig geben. Die Tarte mindetens 30 Minuten kühl stellen damit die Ganache fest wird.

Meine Kochlust-Tipp:

 

Eine Ganache oder Ganache ähnliche Creme kann aus dunkler (Zartbitter), weißer oder Milchschokolade zubereitet werden. Das Men­gen­ver­hält­nis zwischen Schokolade und Sahne richtet sich nach dem Ver­wen­dungs­zweck. Grundsätzlich gilt: Je mehr Schokolade auf die Sahne kommt, desto fes­ter wird die Ganache, und desto län­ger ist sie halt­bar (wichtig wenn die Ganache z.B. als Pralinenfüllung verwendet wird). 
Als geschmacksgebende Zutaten können Kaffee, Tee, Vanille, Honig, Alkohole/Liköre, Fruchtmark zugegeben werden. Sicherlich können je nach Geschmack auch Gewürze wie z.B. Minze, Chili, etc. ausprobiert werden.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Schokoladen-Tarte - tarte noire
Published On
Total Time

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 16 =

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.