Ei-Oliven Aufstrich aus Spanien – für kräftiges Brot

Ei-Oliven Aufstrich

Ei-Oliven Aufstrich aus Spanien

Dieser vegetarische Ei-Oliven Aufstrich ist sehr schmackhaft auf einem kräftigen Brot und schmeckt nach der Sonne Spaniens. Lässt man diesen Brotaufstrich einen oder zwei Tage durchziehen, schmeckt er noch besser.

Ei-Oliven Aufstrich

Ei-Oliven Aufstrich

Zutaten                                                                                                     Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

 

  • 2 Eier
  • 50 g schwarze Oliven
  • 1 Teel. Kapern
  • 1 vollreife Tomate (etwa 100 g)
  • 1 Bund Petersilie
  • etwa 50 g kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eßl, kaltgepreßtes Olivenöl
  • Salz
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

 

Die Eier in 10 Minuten hart kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken. Die Oliven entsteinen und zusammen mit den Kapern fein hacken. Einfacher ist es natürlich mit entseinten Oliven.
Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, kalt abschrecken, häuten und halbieren. Die Tomatenhälften vom grünen Stielansatz und von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden.



Die Petersilie waschen, trockenschwenken und fein hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe ebenfalls fein hacken.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel- und die Knoblauchstückchen darin glasig braten, danach auskühlen lassen.

 

Alle zerkleinerten Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. Die Eier schälen, die Eiweiße abtrennen, fein hacken und hinzufügen. Die Eigelbe durch ein Sieb dazustreichen.
Den Ei-Oliven-Aufstrich mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Er paßt gut zu frischem Schwarzbrot oder dunklen Knäckebrotsorten.

 

Meine Kochlust-Tipp:

Ein klein wenig frisch gepresster Zitronensaft beim Abschmecken verleiht dem Ei-Oliven Aufstrich zum Schluss noch eine angenehme Frische. Sehr zu empfehlen ist dieser Aufstrich aber auch zu Fisch.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Ei-Oliven Aufstrich aus Spanien
Published On
Total Time
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.