Mit Honig im Ofen gebackenes Gemüse

Gebackenes Gemüse

Gebackenes Gemüse ein delikates, vegetarisches Gericht, im Ofen gebacken: Weiße Bohnen, kombiniert mit Auberginen und Zucchini. Dazu ein frisches Baguette und ein Glas Rotwein.

Gebackenes Gemüse

Gebackenes Gemüse

Zutaten für 4 Personen:                                                                        Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

 

  • 1 Aubergine (ca. 300 g)
  • 1 Zucchini (ca. 150 g)
  • 500 g weiße Bohnen aus der Dose
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 El Tomatenmark
  • 2 El Rotwein
  • 100 ml Instant Gemüse-Brühe
  • 2 El Honig
  • 2 El Ketchup
  • Cayennepfeffer
  • 1 Tl gerebelter Majoran
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Die Aubergine und die Zucchini putzen, waschen und in mittelgroße, gleichmäßige Würfel schneiden.

Gebackenes Gemüse mit Baguette

Gebackenes Gemüse mit Baguette

Die Bohnen in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Inzwischen die Zwiebel pellen und fein würfeln. Den Knoblauch ebenfalls pellen und durch eine Knoblauchpresse drücken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstückchen darin glasig dünsten. Den durchgepressten Knoblauch 2 Minuten mitdünsten. Die Zucchini- und Auberginenwürfel dazugeben und unter Rühren etwa 2 Minuten anbraten (wer mag kann diese Zeit auch etwas verlängern je nach dem wie man die Konsistenz am Ende habe möchte). Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend das Tomatenmark unterrühren und das Ganze mit dem Rotwein und der Gemüse-Brühe ablöschen. Die abgetropften Bohnen dazugeben, mit dem Gemüse mischen und in eine feuerfeste Form füllen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Honig mit dem Ketchup verrühren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Majoran kräftig würzen. Diese Sauce über dem Gemüse verteilen.

Die gefüllte Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und bei 200°C auf der zweiten Einschubleiste von unten etwa 20 Minuten backen.

Schließlich noch die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Das Gemüse vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.

Meine Kochlust-Tipp:

Da sich recht viel Flüssigkeit bildet ist es natürlich eine Freude, den Gemüse-Sud mit einem Stück Baguette aufzunehmen. Wir haben dieses gebackene Gemüse als Hauptgericht gegessen. Es kann aber sicherlich auch als Beilage gereicht werden, beispielsweise zu gegrilltem Lamm.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Gebackenes Gemüse
Published On
Total Time

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

neunzehn − zwölf =