Kartoffelsuppe mit Steinpilzen – potato soup with boletus

Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Eine schmackhafte Kartoffelsuppe mit Steinpilzen die durch den Geschmack der Pilze veredelt wird. Sie gelingt leicht und kann auch als Vorspeise gereicht werden. Eine meiner Lieblingssuppen – lecker!

Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Zutaten  für 4 Personen:                                                                              Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

 

  •  20 g getrocknete Steinpilze
  • 400 g mehlig-kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 1 l Fleisch- oder Geflügelbrühe
  • 100 g Bacon (Frühstücksspeck)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Sahne
  • 1 El frisch gehackter Majoran

Zubereitung:

 

Die Steinpilze mit lauwarmem Wasser bedecken und 1 Stunde quellen lassen.
Die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem ausreichend großen Topf zerlassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Kartoffel-scheiben dazugeben und mit der Fleischbrühe begießen.
Die Flüssigkeit vom Einweichen der Pilze durch eine Filtertüte zur Suppe gießen. Die Suppe bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

Den Speck klein würfeln und die Steinpilze klein schneiden. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze knusprig braten. Die Steinpilze kurz mit andünsten. Anschließend beides abtropfen lassen und auf Küchenpapier entfetten.
Die Suppe mit einem Pürierstab oder in einer Küchenmaschine fein pürieren. 125 g Sahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die restliche Sahne steif schlagen und unter die Suppe ziehen. Nicht mehr
kochen lassen. Die Speck- und Steinpilzstückchen zusammen mit Majoran in vorgewärmten Suppentassen verteilen und mit der Suppe auffüllen.
Die Suppe mit einem Tupfer Sahne garnieren und mit frisch gehacktem Majoran bestreuen.

MeineKochlust Tipp:

 

Anstelle der getrockneten Steinpilze kann man natürlich auch  200 g frische Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden, 4 Scheiben für die Garnitur beiseite legen. Die Suppe wie beschrieben zubereiten, aber den Speck weglassen. Nimmt man Gemüsebrühe, so erhält man eine vegetarische Suppe. Zum Anrichten die zurückbehaltenen Pilzscheiben kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und etwas gepresstem Knoblauch würzen.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Kartoffelsuppe mit Steinpilzen
Published On
Total Time

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

zwanzig − 17 =