Kürbis-Antipasti – Pumpkin antipasti

Kürbis-Antipasti

Ein mediterrane Vorspeise oder Gemüse-Beilage, die nicht viele Zutaten benötigt und doch sehr schmackhaft ist.
Kürbis-Antipasti

Kürbis-Antipasti

Zutaten:                                                                                                      Zubereitungszeit: 55 Minuten

  • 1 kg Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Olivenöl
  • je 1 Zweig Rosmarin, Thymian und Majoran (oder 2 Tl italienische Kräutermischung)
  • 2 El Balsamico-Essig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und die Kerne mit dem faserigen Fruchtfleisch entfernen. Das Fleisch in dünne, längliche Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4-5) vorheizen. Die Knoblauchzehen schälen und in das Olivenöl pressen. Die Kräuter waschen, trockenschwenken, fein hacken und in das Öl rühren. Die Kürbisspalten mit dem Öl bestreichen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten grillen, bis sie knusprig braun sind. Die gegrillten Kürbisspalten sofort auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit dem Balsamico-Essig beträufeln. Meine Kochlust-Tipp:Dazu schmeckt ein gutes italienisches Weißbrot oder auch Ciabatta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

1 × vier =