Yufka mit Reisfüllung – Pilavli Börek

Yufka mit Reisfüllung – Pilavli Börek

Diese Yufka mit Reisfüllung – Pilavli Börek – ist ein Rezept aus Anatolien. In Anatolien (der Teil der Türkei, der zu Vorderasien gehört) werden Böreks oft zu Picknicks mitgenommen. Man kann sie aber auch heiß aus dem Ofen geniessen.
Yufka sind papierdünn ausgerollte, große, runde Teigblätter für Pasteten (Börek).

Yufka mit Reisfüllung

Yufka mit Reisfüllung

 

Zutaten für 4 Personen:                                                                   Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten
Für die Füllung:
      • 2 EL Butter
      • 2 Hähnchenbrustfilets
      • 1 Zwiebel
      • 50 g Pinienkerne
      • 50 g Rosinen
      • 250 g Reis
      • 250 ml Gemüsebrühe
      • Salz
      • Pfeffer frisch gemahlen
außerdem:
      • Butter für die Form
      • 3 Yufka-Teigplatten
      • 300 g Joghurt
      • 2 Knoblauchzehen
      • etwa 1 Tasse gehackte Petersilie
Yufka mit Reisfüllung Portion

Yufka mit Reisfüllung 1 Portion

Zubereitung:

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Filets in gleichmäßige Würfel schneiden und in der Butter anbraten. Die Zwiebel fein hacken, zum Fleisch geben und kurz mit anbraten.

Den Reis, die Rosinen und die Pinienkerne dazugeben und kurz mit andünsten.

Das Ganze mit der Gemüsebrühe auffüllen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei sanfter Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis fast gar ist. Eventuell noch etwas Wasser nachgießen.
Inzwischen den Backofen auf 200°C vorheizen.



Die beiden Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Zusammen mit der Petersilie zum Joghurt geben und gut verrühren.

Eine große Auflaufform ausfetten und eine Yufkaplatte hineinlegen. Die Platte mit einem Teil des Joghurts einstreichen und mit einer zweiten Yufkaplatte abdecken.

Anschließend die Reis-Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Mit der dritten Teigplatte verschließen und den restlichen Joghurt darüber verteilen.

Die Auflaufform in den Backofen schieben und etwa 20 bis 25 Minuten backen.

MeineKochlust-Tipp:

Die Yufka-Platten sind recht groß, so, dass man die überstehenden Stücke umklappen oder mit einer Schere abschneiden kann.
Als erfrischende Beilage passt zu diesem Gericht sehr gut ein Gurkensalat, der mit Minze und Kreuzkümmel gewürzt wird, mit ein wenig fein gehackten Zwiebeln oder Schalotten, mit Essig und Öl, sowie zusätzlich mit Salz, Pfeffer und Zucker gewürzt.
 

Summary
recipe image
Recipe Name
Yufka mit Reisfüllung - Pilavli Börek
Published On
Total Time

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

eins × zwei =