Leichter italienischer Nudelsalat – italian pasta salad

Leichter italienischer Nudelsalat

Leichter italienischer Nudelsalat

Ein italienischer Nudelsalat, der wunderbar in die Grillzeit passt. Dieser Salat kann als Beilage, aber auch als komplette Mahlzeit genossen werden und ist schnell zubereitet.

Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat

Zutaten für 6 Personen:                                                                                 Zubereitungszeit: 15 Minuten

  • 500 g Cravatini-Nudeln
  • 1 Schale Rucola
  • 1 Tüte Pinienkerne
  • 1 Glas eingelegte, marinierte Tomaten
  • 1 Schale frische Cocktailtomaten
  • 1 TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Kräuteressig, oder Balsamico-Essig
  • Öl von den eingelegten Tomaten

Zubereitung:

Die Nudeln al dente kochen und abkühlen lassen. Den Rucola waschen, trocken tupfen und in grobe Stücken reißen. Die eingelegten Tomaten klein schneiden und zusammen mit dem Rucola unter die Nudeln mischen.

Anschließend ein Dressing aus dem Essig und dem Öl zubereiten, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, zu dem Salat geben und nochmals gut vermischen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, bis sie leicht braun sind. In der Zwischenzeit die frischen Cocktailtomaten halbieren, zu den Pinienkernen in die Pfanne geben und kurz mit andünsten. Auf die Tomaten etwas Zucker und Pfeffer geben.

Alles über den Salat geben und nochmals vermischen.

MeineKochlust-Tipp:

Wer gerne Basilikum mag kann den Salat auch noch mit frischem Basilikum würzen.

Summary
recipe image
Recipe Name
Leichter italienischer Nudelsalat
Published On
Total Time

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

3 × fünf =