Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet

Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet

Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet

Dieser Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet ist echt raffiniert. Ein köstlicher Auflauf, mit dem  man jederzeit auch Gäste beglücken kann. Er reiht sich in unsere Kürbisreszepte-Sammlung ein.

Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet

Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet

Zutaten für 4 Personen:                                                                       Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
  • 1 kg gelbfleischiger Kürbis
  • 4 EL Butter
  • 200 ml trockener Weißwein oder Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Schweinefilet
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • ½ TL Majoran
  • 4 Eßl. geschälte Kürbiskerne
  • 150 g Crème fraîche
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 3 Eier
  • Fett für die Form

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und von den Kernen befreien. Das Fruchtfleisch in mittelgroße Würfel schneiden.
In einer Pfanne 2 Esslöffel von der Butter zerlassen und die Kürbiswürfel darin etwa 5 Minuten andünsten. Mit dem Weißwein aufgießen und 20-25 Minuten köcheln lassen, anschließend herausnehmen.

Die Zwiebel in schmale Ringe schneiden und das Schweinefilet in Streifen schneiden.
Die restliche Butter erhitzen und das Schweinefilet kurz, aber kräftig anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Im verbleibenden Fett die Zwiebelringe weich dünsten und mit Majoran bestreuen.
Inzwischen den Ofen auf 200°C vorheizen.

 

Eine feuerfeste Form einfetten. Die Hälfte der Kürbiswürfel einfüllen und mit der Hälfte der Zwiebeln bedecken. Die Streifen vom Schweinefilet darauf verteilen und die restlichen Zwiebeln darüber legen. Mit 3 Esslöffeln von den Kürbiskernen bestreuen und darauf den restlichen Kürbis setzen. Jede Schicht leicht salzen und pfeffern. Die Crème fraîche mit dem Parmesan und den Eiern verrühren, würzen und darüber gießen. Mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen.
Im Backofen in etwa 25 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken.
Dazu schmecken gut Salzkartoffeln aber auch Reis ist möglich.

MeineKochlust-Tipp: 

Sowohl von den Kürbiskernen als auch von den Zwiebelringen kann, wer möchte, gerne etwas mehr genommen werden. 

Summary
recipe image
Recipe Name
Auflauf mit Kürbis und Schweinefilet
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

siebzehn − 15 =