Hühnerbrust mit Ananas – Ock Gai Sapparot

Hühnerbrust mit Ananas

Hühnerbrust mit Ananas – Ock Gai Sapparot

Hühnerbrust mit Ananas aus der sehr schmackhaften Küche Thailands. Die thailändische Küche ist ja bekannt für ihre Schärfe, die manchmal sogar extrem sein kann.

Dieses thailändische Rezept mit einer süßlichen, fruchtigen Note zeigt, dass es auch anders sein kann und ist zudem wirklich ganz einfach. Durch die Kombination der Zutaten schmeckt´s dennoch nach fernöstlicher Küche, die schnell zubereitet werden kann.

Hühnerbrust mit Ananas

Hühnerbrust mit Ananas

Zutaten für 4-6 Portionen                                                                               Zubereitungszeit: 30 Minuten
                                                                                                                (+20 Min. Marinieren)

  •  500 g Hühnerbrustfilet
  • 1 El Maismehl
  • 2 El helle Sojasauce
  • ½ Tl schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 1 kleine frische Ananas
  • 5 El Öl
  • 3 El Fischsauce
  • 2 El Zucker
  • 3 El Reiswein

Zubereitung:

 

Die Hühnerbrustfilets waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Anschließend in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Das Fleisch mit dem Maismehl, der Sojasauce und dem Pfeffer gut durchmischen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 20 Minuten marinieren lassen.
In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, entstielen, halbieren und die Kerne sowie die weißen Rippen entfernen. In etwa 2 cm große Quadrate schneiden. Die Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Ananas schälen und die braunen Augen entfernen. Danach die Frucht der Länge nach vierteln und den mittleren Strunk entfernen. Jedes Viertel in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

 Das Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen und die Hühnerbrust etwa 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Temperatur erhöhen. Paprikastücke, Möhrenscheiben, Ananaswürfel, Fischsauce, Zucker, Reiswein und etwas Wasser dazugeben. Unter ständigem Rühren bei starker Hitze mindestens 2 Minuten weiter garen. Je nach Geschmack und Bissfestigkeit kann es auch mehr Zeit benötigen.

Meine Kochlust-Tipp:

 

Anstelle der Hühnerbrustfilets kannst Du auch Putenfleisch verwenden oder zu besonderen Anlässen lässt sich diese Gericht auch köstlich mit Entenbrust zubereiten.
Wer keinen Reiswein hat oder bekommen kann, kann auch einen trocknen Sherry verwenden.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Hühnerbrust mit Ananas - Ock Gai Sapparot
Published On
Total Time

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

elf − 1 =