Spaghetti mit Garnelen und Limetten-Chiliöl

Spaghetti mit Garnelen und Limetten-Chiliöl

Spaghetti mit Garnelen und Limetten-Chiliöl

Die Spaghetti mit Garnelen bekommen durch das Limetten-Chiliöl eine köstliche asiatische Note. Die Zutaten sind zwar nicht ganz günstig, aber diese Kombination ist ein tolles Geschmackserlebnis.

Spaghetti mit Garnelen und Limetten-Chiliöl

Spaghetti mit Garnelen und Limetten-Chiliöl

Zutaten für 4 Personen:                                                                      Zubereitungszeit etwa 30 Minuten

  • 400 g Spaghetti
  • 2 Chili-Schoten
  • 2 Limetten (Bio)
  • 4 El Sesamöl
  • 4 EL gutes Öl (wir haben Sonnenblumenöl verwendet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Stück Ingwer (etwa 20 g)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4-5 Stiele Koriander
  • 3-4 Stiele Minze
  • ½ Papaya
  • 12-16 rohe geschälte Garnelen (à ca. 25 g)

Zubereitung:

Die Chilies putzen, der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Anschließend waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Eine Limette waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Danach beide Limetten auspressen und den Saft mit der abgeriebenen schale, den Chili-Ringen, dem Sesamöl und drei Esslöffel Öl verrühren.

In einem großen Topf 3-4 Liter Wasser aufkochen. Pro Liter etwa ein Teelöffel Salz dazu geben. In der Zwischenzeit die Zuckerschoten waschen und eventuell putzen. Den Stielansatz entfernen und die Schoten schräg in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken oder/und reiben (wir haben beides verwendet). Die Schalotten und den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein würfeln. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und die abgezupften Blätter grob hacken.

Die Spaghetti ins kochende Wasser geben und nach Anweisung der Packung garen. Zwischendurch umrühren, damit sie nicht verkleben. Die halbe Papaya mit einem Löffel entkernen, schälen und des Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

In einer großen Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und gegebenenfalls den Darm entfernen. Die Garnelen im heißen Öl unter Wenden 2-3 Minuten anbraten. Die Schalotten, die Zuckerschoten und den Knoblauch kurz mit braten. Den Ingwer unterrühren und alles nach Geschmack salzen und pfeffern.

Die Spaghetti mit einer Gabel abgießen, durchrühren und abtropfen lassen. Anschließend wieder in den Topf geben und mit dem Chiliöl vermischen. Die Garnelen-Mischung mit den Papaya-Würfeln und den Kräutern unterrühren. Alles zusammen kurz erhitzen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Meine Kochlust-Tipp:

Da die Sauce asiatisch schmeckt, eignen sich auch asiatische Nudeln sehr gut für dieses Rezept, z.B dicke japanische Weizennudeln (udon). Diese sind in Asienläden zu kaufen.

Summary
recipe image
Recipe Name
Spaghetti mit Garnelen und Limetten-Chiliöl
Published On
Total Time

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

17 + dreizehn =