Thunfisch-Pastete – tuna fish pastry – Empanada gallega

Thunfisch-Pastete

Thunfisch-Pastete

Dieses Rezept für eine Thunfisch-Pastete stammt aus Galizien (im Nordwesten Spaniens). Schmeckt lauwarm oder auch kalt. Sie passt sehr gut zu einer Tapas-Auswahl oder auch zu einem Buffet.
Thunfisch-Pastete

Thunfisch-Pastete

Zutaten für 4 Personen                                                                                Zubereitungszeit: 30 Minuten
                                                                                                                       Ruhezeit: 1 Stunde
                                                                                                                       Backzeit: 30 Minuten
Für den Teig:
  • 400g Mehl
  • 4 EL Weißwein
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz, Zucker
  • soviel Wasser wie nötig ist um den Teig geschmeidig zu bekommen (ein paar EL)
  • Etwas Fett für die Form
  • 1 Eigelb
Füllung:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 450 g geschälte Tomaten (Dose)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL scharfes Paprikapulver
  • 400 g Thunfisch in Flüssigkeit
  • 4 EL gehackte Petersilie

 

 

Zubereitung der Thunfisch-Pastete

Alle Zutaten für den Teig zu einem festen, geschmeidigen Teig verarbeiten, diesen in Folie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Knoblauch und Zwiebeln schälen, hacken und im Öl 3 Minuten andünsten. Die Tomaten zerdrücken, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Paprikapulver zugeben. Alles 10 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Den abgetropften Thunfisch und die Petersilie untermischen.
Die Form (Springform 28 cm Ø) einfetten. Den Teig halbieren und rund ausrollen. Eine Teigplatte in die Form legen, einen 2 cm hohen Rand hochziehen, die Füllung hineingeben, die andere Teigplatte darauf legen. An den Rändern gut zusammendrücken. Ein Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Pastete damit bestreichen.
Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180 °C) 30 Minuten backen lassen.

Meine Kochlust-Tipp:

Da man diese Pastete auch kalt essen kann, eignet sie sich auch für Picknicks, als Snack für zwischendurch, als Vorspeise oder auch als Teil einer Tapas Variation. Dazu passen sehr gut dieser Möhrensalat oder diese Knoblauch-Sherry-Champignons.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Thunfisch-Pastete
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

20 − 16 =