Würzige, scharf angebratene grüne Bohnen mit Mais

Würzige, scharf angebratene grüne Bohnen mit Mais

Würzige, scharf angebratene grüne Bohnen mit Mais, ein schnelles und leckeres, vegetarisches Rezept, das ich auf http://goodthingsgrow.com gefunden habe. Wir haben es in diesen Sommer schon zum dritten Mal zubereitet, da wir sowohl grüne Bohnen als auch Mais lieben. Außerdem ist es mal ein Rezept mit grünen Bohnen, dass ohne Bohnenkraut auskommt und die Bohnen nicht blanchiert werden. Es sieht zudem schön bunt aus, da neben den grünen Bohnen und dem gelben Mais auch noch rote Zwiebeln enthalten sind.

Würzige, scharf angebratene grüne Bohnen mit Mais

Würzige, scharf angebratene grüne Bohnen mit Mais

Zutaten für 4 Portionen als Beilage                                                 Zubereitungszeit: ca. 25  Minuten
(oder 2 Portionen als Hauptgericht):

  • 700g grüne Bohnen
  • 1-2 frische Maiskolben (ausnahmsweise kann man auch Mais aus der Dose verwenden aber besser schmeckt es mit Mais von frischen Maiskolben
  • 2 TL Butterschmalz
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Chilischote (z.b. Jalapeno)
  • 1 Limette
  •  1 große Handvoll Koriandergrün

Zubereitung:

Grüne Bohnen waschen und Enden abschneiden. Von den Maiskolben (falls noch vorhanden) Maisbart und-blätter entfernen, den Maiskolben waschen und die Körner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden.

Eine große Pfanne erhitzen und den Butterschmalz hineingeben. Die grünen Bohnen und etwas Salz hinzufügen, etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis die Bohnen dunkle Blasen bekommen. Währenddessen Knoblauch abziehen und fein würfeln, Zwiebeln abziehen und in dünne Streifen schneiden. Chilischote waschen, Samen entfernen und ebenfalls fein schneiden.

Sobald die Bohnen schön angeröstet aussehen, die Hitze reduzieren und Knoblauch hinzufügen. Kurz mit braten, dann Mais, Chili und rote Zwiebeln dazugeben, alles ca. weitere 2 Minuten braten.

Die Pfanne beiseite ziehen, Bohnen mit Saft von der Limone beträufeln, Koriander dazugeben und mit Salz abschmecken.

MeineKochlust-Tipp:

Wer keinen Koriander mag kann auch frischen Basilikum oder Thai-Basilkum anstelle des Korianders verwenden. Falls die Chilischote nicht genügend Schärfe besitzt ( da sie ja doch sehr unterschiedlich scharf sein können), entweder mehr davon verwenden oder mit etwas Tabasco oder Chilipulver nachwürzen.
Heute haben wir einfach noch ein paar Chipolatas (französische, dünne Bratwürste aus Schweinefleisch, gewürzt mit Salz, Pfeffer und verschiedenen Kräutern) dazu angebraten, das Gemüse hat hervorragend dazu gepasst, es schmeckt aber auch einfach pur mit etwas Baguette.

Summary
recipe image
Recipe Name
scharf angebratene grüne Bohnen
Published On
Total Time

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

15 − drei =