Käsekuchen mit Streuseln, knusprig und cremig

Käsekuchen mit Streuseln-Stück

Käsekuchen mit Streuseln

Für diesen Käsekuchen mit Streuseln wird zunächst der Boden aus Mürbeteig gemacht, dann die Quarkfüllung darüber gegeben und mit Streuseln belegt.

Knusprig süß und locker cremig!

Käsekuchen mit Streuseln

Käsekuchen mit Streuseln

Zutaten für Springform  ca. Ø 28 cm                                                     Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Für den Teig:

 

  • 150 g Weizenmehl
  • ½ gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 75 g weiche Butter
  • 1 gestrichener Esslöffel Weizenmehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung:
  • 750 g Speisequark
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 50 g Speisestärke
  • 3 Eigelbe
  • 3 Eiweiß
  • 250 ml Schlagsahne
Für die Streusel:
  • 100 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker



Anzeige


Zubereitung:

 

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanille-Zucker, Salz, das Ei und die Butter hinzufügen. Die Zutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten und anschließend auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

Käsekuchen mit Streuseln-Stück

Käsekuchen mit Streuseln-Stück

Gut 2/3 des Teiges auf dem gefetteten Boden einer Springform (Ø ca. 28 cm) ausrollen. Unter den Rest des Teiges einen Esslöffel Mehl kneten, zu einer Rolle formen und sie als Rand auf den Teigboden legen. So an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Form auf dem Rost in den 200-225 °C (Gas Stufe 3-4) vorgeheizten Backofen schieben und 10 Minuten backen.

Für die Füllung den Quark mit Zucker, Zitronensaft, Speisestärke und den Eigelben gut verrühren. Das Eiweiß steif schlagen. Die kalte Sahne steif schlagen. Beide Zutaten unter die Quarkmasse heben und gleichmäßig auf dem vorgebackenen Boden verstreichen.

Für den Streusel das Mehl (100 g) in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanille-Zucker und Butter hinzufügen und zu Streuseln in der gewünschten Größe verkneten. Gleichmäßig auf der Füllung verteilen und die Form auf dem Rost in den auf 175 °C (Gas Stufe 2-3) vorgeheizten Backofen schieben und 70-80 Minuten backen.

Den Kuchen nach der Backzeit noch etwa 15 Minuten bei geöffneter Backofentür im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

Meine Kochlust-Tipp:


Den Backofen während des Backens nicht öffnen.
Anstelle des Zitronensafts habe ich  frischen Saft einer Limette verwendet.


Anzeige


Summary
recipe image
Recipe Name
Käsekuchen mit Streuseln
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.