Pilaw-Spinat-Quiche mit getrockneten Tomaten und Oliven

Pilaw-Spinat-Quiche

Pilaw-Spinat-Quiche mit getrockneten Tomaten und Oliven

Pilaw-Spinat-Quiche ist ein Mixtur aus der französischen und der orientalischen Küche. Pilaw ist ein ursprünglich orientalisches Gericht, dessen Hauptzutat Reis ist. Er wird in einem Topf oder Pfanne mit Langkornreis, Zwiebeln, Brühe sowie eventuell Fleisch, Fisch oder Gemüse zubereitet. Nachdem der Reis mit Brühe (typischerweise im Verhältnis 1:2) in einem offenen Topf aufgekocht wurde, wird er anschließend im abgedeckten Topf gedämpft. Der fertige Reis zeichnet sich durch eine lockere, körnige Struktur aus. Je nach Rezept werden die anderen Zutaten während der Zubereitung oder beim Servieren hinzugefügt. Hier dient der Pilaw als Füllung der Quiche.

Pilaw-Spinat-Quiche

Pilaw-Spinat-Quiche

 

Zutaten für 8 Stücke:                                                                                Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten
(bei einer Tarte-Form Ø ca. 24 cm)                                                         Vorbereiten/Kühlen 60-90 Minute

  • 200g TK-Blattspinat
  • 250g Mehl und Mehl zum Arbeiten
  • 150g Butter und Fett für die Form
  • Salz
  • 100g Frischkäse
  • 1 Eigelb und 3 Eier (Größe M)
  • 200g Langkorn- oder Risotto-Reis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 100g Feta-Käse
  • 100g getrocknete Tomaten in Öl
  • 50g schwarze Oliven (entsteint)
  • 125 ml Milch
  • Pfeffer, 1 Prise geriebene Muskatnuss

 

Zubereitung:

Spinat auftauen. Mehl mit 100 g Butter, 1 Prise Salz, Frischkäse und Eigelb gut verkneten. Dann den teig in einer Folie gewickelt ca. 60 Minuten kühlen.

 

Den Reis im Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, würfeln und in in einem Topf in der restlichen Butter (ca. 50 g) glasig dünsten. Die Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen und den Reis hinzufügen. Die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt in etwa 20 Minuten in der nur leicht köchelnden Brühe garen. Den Topf vom Herd ziehen. Ein Küchentuch zwischen Topf und Deckel klemmen und den Reis so zugedeckt in etwa 10 Minuten ausdampfen lassen. Dann den Reis mit einer Gabel auflockern.
Den Spinat ausdrücken und hacken. Den Feta, die Tomaten und Oliven würfeln. Alles unter den Reis mischen und abkühlen lassen.
Den Ofen auf 200°C (Umluft: 180°C) vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in die gefettete Form legen. Den Reis-Mix auf dem Teig verteilen. Eier mit Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Muskat kräftig würzen (Das Salz kann gegebenenfalls auch weggelassen werden, wenn die Mischung durch den Feta, die Brühe und die Tomaten schon genügend Salz enthält).

 

Den Eierguss über die Reismischung gießen. Die Quiche im Ofen (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten backen. Dazu paßt ein Salat.

 

MeineKochlust-Tipp:

Wer Knoblauch mag kann auch noch eine gepresste Knoblauchzehe unter den Reis-Mix mischen, bevor er auf dem Teig verteilt wird. Man kann das Rezept zusätzlich auch noch mit frisch gehackter Minze abrunden.

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Pilaw-Spinat-Quiche mit getrockneten Tomaten und Oliven
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

1 + acht =