Vegetarisches aus dem Wok: Tofu mit Paprika-Gemüse

Tofu mit Paprika-Gemüse

Tofu mit Paprika-Gemüse

Tofu mit Paprika-Gemüse ein vegetarisches Rezept aus dem Wok, das verhältnismäßig preiswert ist. Die Zutaten sind leicht zu bekommen.  Auch Sake ist in jedem Asia-Shop erhältlich.
Ein Wok ist eine hohe, durchgehend gewölbte Pfanne, die in der chinesischen sowie der süd- und südostasiatischen Küche zu den wichtigsten Kochutensilien gehört. In Indonesien ist er als wadjan bekannt, in Malaysia als kuali und auf den Philippinen als kawali (kleiner Wok) und kawa (großer Wok).
Ähnlich ist auch die indische karhai, die aber einen flachen Boden hat.

Tofu mit Paprika-Gemüse

Tofu mit Paprika-Gemüse

Zutaten für 4 Personen:                                                                        Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

  • 500 g Tofu
  • 500 g gemischte Paprikaschoten
  • 1 grüne Pfefferschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 50 g Pinienkerne
  • 6 EL Erdnuss- oder Sojaöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 4 EL Sake (Reiswein) oder trockener Sherry (Fino)
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Speisestärke
 

 Zubereitung:

 

Den Tofu abtropfen lassen, in ein Tuchwickeln und vorsichtig ausdrücken, oder einfach gut abtropfen lassen (je nach Art des Tofus).
Inzwischen die Paprikaschoten und die Pfefferschoten putzen, von den Samensträngen befreien, abspülen und gründlich trocken tupfen. Die Paprikaschote in etwa 3 cm große Würfel schneiden, die Pfefferschote fein hacken. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen. Den Knoblauch hacken und die Zwiebeln würfeln.
Die Pinienkerne im heißen Wok ohne Fettzugabe goldgelb rösten, dann herausnehmen. Anschließend das Öl im Wok rauchheiß werden lassen. Den Tofu trocken tupfen, in etwa 3 cm große Würfel schneiden und im heißen Öl rundherum bräunen. Dann herausnehmen.
Die Paprika- und die Pfefferschoten, den Knoblauch und die Zwiebeln, unter Rühren braten, bis die
Zwiebeln glasig sind. Die Sojasauce, den Reiswein oder den Sherry und die Hühnerbrühe angießen und aufkochen. Die Tofu-Würfel wieder zufügen und alles etwa 5 Minuten schmoren.
Die Speisestärke in kaltem Wasser auflösen. Den Schmorfond damit binden. Mit den Pinienkernen bestreut servieren. Dazu schmeckt Reis.

MeineKochlust-Tipp:

 

Was ist Sake?
Sake ist ein Reiswein aus Japan. Das klare oder weißlich-trübe alkoholische Getränk enthält ca. 15–20
Volumenprozent Alkohol. Der Begriff Sake wird im Okzident oft als Synonym für Reiswein verwendet. 
Die Zubereitung ist selbstverständlich auch in einer normalen Pfanne möglich. 
Etwas schmackhafter wird das Gericht wenn die Pinienkerne etwas angeröstet (ohne Fett unter Rühren in einer Pfanne) werden bevor sie zu dem Gericht gegeben werden.
Summary
recipe image
Recipe Name
Tofu mit Paprika-Gemüse
Published On
Total Time

Ein Kommentar

  • Rose :: Fine Craft Guild

    I have never seen pine nuts in Japanese food. This is a true original creation! I bet it was Yummy. Thank you for sharing it with us.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

1 × 3 =