Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchcreme

Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchcreme

Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchcreme

Diese leckeren Kartoffel-Crêpes schmecken fast wie Kartoffelpuffer, nur sind sie sehr viel feiner in der Konsistenz. Zusammen mit der kalten Schnittlauchcreme ist das Rezept genau das richtige für heiße Tage.
Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchcreme

Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchcreme

Zutaten für 4 Personen:                                                                       Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
  • 500 g neue Kartoffeln
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl
  • 4 gehäufte El Mehl
  • 8 Lauchzwiebeln (mit möglichst großen Zwiebeln)
  • Fett zum Ausbacken und Braten
  • 1 Tasse frische Schnittlauchblüten mit Samen (falls man sie im Garten frisch findet, geht aber auch ohne)
  • 2 Tl schwarze Senfsamen können als Ersatz genommen werden (wir haben stattdessen schwarze Zwiebelsamen verwendet)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Tüte Sahnesteif
  • Cayenne-Pfeffer
  • Zucker
 

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, grob zerteilen, mit 1 Tasse Wasser, Zitronensaft und ½  EL Salz im Mixer fein pürieren. Die Eier, die beiden Esslöffel Öl und das Mehl  hinzugeben und alles zu einem glatten, leicht flüssigen Teig verrühren. Je nach Konsistenz noch etwas mehr Mehl hinzufügen.
Die Lauchzwiebeln putzen, das Lauchgrün bis zum hellen Teil abschneiden und aufheben. Die Zwiebeln in dünne Scheiben oder Streifen schneiden und in heißem Fett leicht anbraten. Ein Teil der Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und die übrigen portionsweise mit dem Teig bedecken und zu kleinen dünnen Pfannkuchen ausbacken.Vor dem Wenden die Kuchen mit den Schnittlauchsamen (oder mit Senfsamen oder Zwiebelsamen) bestreuen und fertig backen. Restliche Zwiebeln und Teig ebenso ausbacken. Die Pfannkuchen im Backofen warm stellen.
Für die Creme wird der Schnittlauch und die zarten Teile vom Grün der Lauchzwiebel in feine Röllchen geschnitten. Die Kräuter mit dem Quark vermischen. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter den Quark ziehen. Mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Crêpes mit Quarkcreme servieren (entweder aufstreichen und die Crêpes einschlagen,oder die Creme getrennt dazu reichen).

Meine Kochlust-Tipp:

Statt Frühlingszwiebeln können für die Crêpes natürlich auch normale oder rote Zwiebeln verwendet werden. Wir kennen keine Schnittlauchsamen, aber die scharzen Zweibelsamen haben hervorragen zu dem Gericht gepaßt.
Die Schnittlauchcreme kann natürliche auch noch mit weiteren Gewürzen und Kräutern verrfeinert werden. Durch die geschlagene Sahne hat sie eine tolle Konsistenz und schmilzt auch nicht sofort auf den Crêpes.

Summary
recipe image
Recipe Name
Kartoffel-Crêpes mit Schnittlauchcreme
Published On
Total Time

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

4 × vier =