Nordafrikanisches Gemüse-Couscous

Gemüse-Couscous

Gemüse-Couscous

Ein vegetarisches Gemüse-Couscous mit knackigem Gemüse, das durch die Gewürze, das Harissa und die Aprikosen eine angenehm fruchtige, lieblich-pikante Mischung ergibt.

Couscous (von Suksu bei den Berbern) ist ein Gericht der nordafrikanischen Küche. Er wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Grieß von Weizen (Hartweizengrieß), Gerste oder Hirse hergestellt. Couscous wird traditionell zum Garen nicht gekocht, sondern über kochendem Wasser oder einem kochenden Gericht gedämpft.
Typische Gewürze für Couscous-Gerichte sind Ras el-Hanout und für die Schärfe Harissa , das auch zum individuellen Nachwürzen gereicht wird.

Gemüse-Couscous

Gemüse-Couscous

Zutaten für 4 Personen:                                                                               Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

 
  • 70 g getrocknete Aprikosen
  • 500 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Tomaten
  • 400 g Zucchini
  • 1 l Gemüsebrühe (instant)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Thymianzweige
  • 20 g Butterschmalz
  • 500 g Couscous
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Koriander
  • etwas Harissa (Chilipaste)

Zubereitung:

Aprikosen würfeln und in 150 ml heißem Wasser einweichen. Die Möhren schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und vierteln. Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden.

Die Tomaten 30 Sekunden in kochendes Wasser legen, häuten, vierteln und entkernen. Die Zucchini längs vierteln und in Stifte schneiden.

500 ml Brühe mit Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Zimtstangen und dem Thymian aufkochen. Anschließend die Möhren 5 Minuten darin garen.

Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Couscous einrühren. Die übrige Brühe (ca. 500 ml, bei Bedarf auch etwas mehr, falls das Couscous zu trocken erscheint) und die Aprikosen mit dem Einweichwasser zum Couscous geben, aufkochen und vom Herd nehmen. Zugedeckt ca. 7 Minuten quellen lassen.

Die Tomaten und die Zucchini unter die Möhren heben und 5 Minuten garen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Den Couscous salzen, auflockern und auf einer Platte häufen.

Das Gemüse aus der Brühe heben (dabei auch die Gewürze entfernen) und auf dem Couscous anrichten und pfeffern.

Die Brühe aus dem Topf mit Harissa abschmecken, über den Couscous träufeln und servieren.

MeineKochlust-Tipp:

Wir haben statt der Instant-Brühe fertigen Gemüse-Fond aus dem Glas verwendet, der ist etwas milder im Geschmack als die Brühe und passt aus unserer Sicht besser zu diesem Gericht.

Summary
recipe image
Recipe Name
Gemüse-Couscous
Published On
Total Time

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

5 × 5 =