Reissalat auf mexikanische Art – Rice salad mexican style

Reissalat auf mexikanische Art

Reissalat auf mexikanische Art

Dieser Reissalat auf mexikanische Art ist leicht exotisch-pikant gewürzt durch die Chilischoten und den Koriander. Er ist zusammen mit den Avocados sehr schmackhaft und sättigend.
Reissalat auf mexikanische Art

Reissalat auf mexikanische Art

Zutaten für 4 Personen                                                                      Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 125 g Langkornreis
  • 150 g Maiskörner aus der Dose
  • 150 g Kidneybohnen aus der Dose
  • 1 reife Avocado
  • 2 El Limettensaft
  • 2 kleine feste Tomaten
    Für das Dressing:
  • 2 kleine frische rote Chilischoten (je nach Schärfe und eigenem Geschmack weniger oder mehr verwenden)
  • 2 El Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 5 El Öl (je nach belieben, Olivenöl, Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)
  • etwas frisches Koriandergrün (je nach persönlichem Geschmack verwenden)

Zubereitung

Die Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen lassen. Den Reis hineinstreuen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten bissfest garen.
Inzwischen den Mais und die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
Für das Dressing die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und fein hacken. Mit dem Limettensaft, Salz und Pfeffer verquirlen, dann das Öl mit einem Schneebesen darunter schlagen. Das Grüne des Korianders waschen und hacken, unter das Dressing rühren.
Den Reis in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel mit dem Mais, den Kidneybohnen und dem Dressing mischen.



Die Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Die Hälften schälen, das Fruchtfleisch in 1-2 cm große Würfel schneiden und sofort mit dem Limettensaft beträufeln (damit sie nicht braun wird). Vorsichtig unter den Salat mischen.

Reissalat auf mexikanische Art

Reissalat auf mexikanische Art

Die Tomaten waschen, halbieren, von den Stielansätzen befreien und in kleine Würfel schneiden, über den Salat streuen.

Mein Kochlust-Tipp:

Dazu passen Tortilla-Chips und / oder gebratenes Hähnchen. Eine weitere Möglichkeit ist sicherlich auch klein geschnittene Hähnchenbrust mit in den Salat zu schneiden. Der Salat eignet sich auch wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder Würstchen. Falls die Chili-Schoten nicht pikant genug sind einfach mit etwas Tabasco (oder einer anderen scharfen Sauce) nachwürzen.

 

Summary
Recipe Name
Reissalat auf mexikanische Art
Published On
Total Time
Average Rating
no rating Based on 0 Review(s)

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.